Montag, 14. November 2011

Bei Richard Strauss Daheim


©Sarah-Maria
Am 4. November 1924 hatte in der Dresdener Semperoper Richard Strauss Oper „Intermezzo“ Premiere. In den Hauptrollen – Hofkapellmeister Robert Storch und seine Frau Christine – konnte man unschwer das Ehepaar Strauss erkennen. Und wem der Namenswandel von Strauss zu Storch noch nicht reichte, dem wurde mit einer Originalnachbildung des Strauss’schen Landhaus-Wohnzimmers auf die Sprünge geholfen.

Die Aufführung wurde vom Publikum mit zahlreichen Bravi belohnt – wohl nicht zuletzt, weil sie die erhofften Einblicke in das Privatleben des Komponisten geboten hatte. Einzig die Begeisterung von Frau Strauss hielt sich in Grenzen, denn ihr war die Rolle der übereifersüchtigen Gattin wohl ganz und gar nicht recht.

Den Text zur Oper hat übrigens, nicht wie üblich sein Lieblings-Librettist Hugo von Hoffmannstal geschrieben, sondern Richard Strauss himself – ob das weiteren Zündstoff in seine Ehe gebracht hat, ist nicht überliefert.

Kommentare:

  1. Liebe Sarah M. Wo kommen alle die guten Fotos zu deinen Artikeln her? Zum Beispiel diese Lampe?
    Ich habe übrigens einmal drei oder vier Jahre in einem Haus leben MÜSSEN, das so eingerichtet war.
    Herzlich Walter Brusius

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder mache ich mal hier mal dort.... Dieses hier mit der Lampe ist in einem Ferienhaus entstanden, in dem wir vor kurzem eine Woche verbracht haben.

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Hat mich interessiert, ob du die Fotos selber machst. Also Kompliment, sind alle durchweg spannend, ein paar gefallen mir sehr gut.
    WB

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Empfehlungen, Meinungen, Diskussionen, ... - also hau' in die Tasten! :D

Und kleiner Tipp falls du nicht bei blogger, etc. angemeldet bist: einfach den Kommentar eintippen und dann die Funktion „Name/URL“. anklicken. Dann den Namen bzw. Nickname eingeben und abschicken. Eine Webadresse kann, muss aber nicht angeben werden. Denn es lässt sich angenehmer diskutieren, wenn maximal eine Person "Anonym" ist..... ;)

P.S.: ....und hier wird gnadenlos geduzt :D