Montag, 5. Dezember 2011

So viel wie nötig!

©Sarah-Maria

Zum heutigen Todestag von Wolfgang Amadeus Mozart möchte ich einen Klassiker unter den Mozart-Zitaten posten:

Als am 16. Juli 1782 Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" im Wiener Burgtheater ihre Uraufführung hatte, soll Kaiser Joseph II. im Anschluss bemängelt haben: "Zu schön für unsere Ohren und gewaltig viel Noten, lieber Mozart" - worauf Mozart prompt erwiderte: "Gerade so viel Noten, Eure Majestät, als nötig sind."

….und Recht hat er gehabt, der Mozart! :D

Kommentare:

  1. Es heisst auch, der Kaiser habe gesagt, "zu viele Noten"...und wir wissen: da war kein Ton zuviel oder zuwenig. Einfach schlicht genial. Lieber Amadeus, in den Herzen unzähliger Menschen lebst Du mit Deiner Musik fort.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz genau! Ohne Mozart geht irgendwie gar nix.... :) Von ihm war auch die erste Oper, die ich als Kind jemals live gesehen habe: Cosi fan Tutte.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Empfehlungen, Meinungen, Diskussionen, ... - also hau' in die Tasten! :D

Und kleiner Tipp falls du nicht bei blogger, etc. angemeldet bist: einfach den Kommentar eintippen und dann die Funktion „Name/URL“. anklicken. Dann den Namen bzw. Nickname eingeben und abschicken. Eine Webadresse kann, muss aber nicht angeben werden. Denn es lässt sich angenehmer diskutieren, wenn maximal eine Person "Anonym" ist..... ;)

P.S.: ....und hier wird gnadenlos geduzt :D