Mittwoch, 17. November 2010

Pedition Kulturraumgesetz Sachsen

©Sarah-Maria
Die Mittel des Gewandhauses und der Oper Leipzig sollen drastisch gekürzt werden. Derzeit befindet sich eine Petition gegen die Kürzungen im Umlauf: Es haben bereits 6178 Menschen mit ihrer Unterschrift dagegen protestiert:


Gelder im Bildungs- und Kultursektor zu streichen ist einfach zu kurzfristig gedacht! Denn ein vielfältiges, aufgefächertes, kritisches und differenziertes Angebot zu garantieren sollte nicht nur als Prestigeprojekt betrachtet werden, sondern als Wegweiser und Garant für die Zukunft.

Kommentare:

  1. Die Dummheit kennt keine Grenze. Ohne Kunst ist man arm dran.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt!!

    Und heute Vormittag um 11:55 gab es ein Gratsi-Konzert "Fünf vor Zwölf" im Gewandhaus, um auf die Kürzungen und ihre Folgen aufmerksam zu machen.

    AntwortenLöschen
  3. Viel Erfolg mit Deinem Blog - wenn Du Unterstützung benötigst, lasse es mich wissen.

    Huub (weinlesemagazin)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Huub! Und natürlich Cheers und Cincin :)

    AntwortenLöschen
  5. das ist sehr schade. aber leider verwundert es mich nicht :-(

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Empfehlungen, Meinungen, Diskussionen, ... - also hau' in die Tasten! :D

Und kleiner Tipp falls du nicht bei blogger, etc. angemeldet bist: einfach den Kommentar eintippen und dann die Funktion „Name/URL“. anklicken. Dann den Namen bzw. Nickname eingeben und abschicken. Eine Webadresse kann, muss aber nicht angeben werden. Denn es lässt sich angenehmer diskutieren, wenn maximal eine Person "Anonym" ist..... ;)

P.S.: ....und hier wird gnadenlos geduzt :D