Donnerstag, 4. Oktober 2012

Livestrams aus der Bayerischen Staatsoper

Auch in dieser Saison streamt die bayerische Staatsoper einige ihrer Produktionen live und völlig kostenlos im Internet. Den Auftakt wird Jörg Widmanns Oper „Babylon“ am Samstag, den 03. November machen: Unter der musikalischen Leitung von Kent Nagano und in der Inszenierung von Carlus Padrissa – La Fura dels Baus werden u.a. Claron McDadden, Anna Prohaska, Jussi Myllys, Willard White und Gabriele Schnaut zu sehen sein.

Weiter Termine sind:
25. November 2012
Giacomo Puccini
Turandot
(Marco Armiliato, Iréne Theorin, Ulrich Reß, Alastair Miles, Younghoon Lee, Serena Farnocchia)

13. Dezember 2012
John Neumeier/Peter I. Tschaikowsky
Der Nussknacker  
(N.N.)

30. Dezember 2012
Giuseppe Verdi
Rigoletto
(Marco Armiliato, Joseph Calleja, Franco Vassallo, Patricia Petibon)

9. März 2013
Leoš Janáček
Jenůfa 
(Tomas Hanus, Renate Behle, Stefan Margita, Pavel Cernoch, Gabriele Schnaut, Karita Mattila)

20. April 2013
Richard Wagner
Der fliegende Holländer

(Asher Fisch, Rafal Siwek, Anja Kampe, Klaus Forian Vogt, Johan Reuter)  

11. Mai 2013
Giuseppe Verdi
Macbeth
(Maimo Zanetti, Zeljko Lucic, Nadja Michael, Diogenes Randes, Golda Schultz, Wookyung Kim, Emanuele D’Aguanno) 

1. Juni 2013
Terence Kohler
Helden

 
Juli 2013
Stream einer Festspielaufführung
Termin wird noch bekannt gegeben


Kommentare:

  1. Interessante Besetzungen.
    Danke für die Hinweise, Sarah.

    AntwortenLöschen
  2. Super, danke für die Termine, hab mir die gleich ausgedruckt und an den Kalender geheftet.

    Herzliche Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für die Auflistung! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Empfehlungen, Meinungen, Diskussionen, ... - also hau' in die Tasten! :D

Und kleiner Tipp falls du nicht bei blogger, etc. angemeldet bist: einfach den Kommentar eintippen und dann die Funktion „Name/URL“. anklicken. Dann den Namen bzw. Nickname eingeben und abschicken. Eine Webadresse kann, muss aber nicht angeben werden. Denn es lässt sich angenehmer diskutieren, wenn maximal eine Person "Anonym" ist..... ;)

P.S.: ....und hier wird gnadenlos geduzt :D